Wärmebrücke mit Tellererkennung

Art.Nr.:
CWB 112
Lieferzeit:
3-7 Tage
Verfügbarkeit:
5
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:
Merkzettel

1.299,00 EUR
exkl. 19 % UST zzgl. Versandkosten



Die Technik
 
Die robuste Konstruktion der Wärmebrücke ist auf eine größtmögliche Haltbarkeit und Effektivität angelegt. Für die Wärmequellen (Halogen-- Infrarotlampen) wurden spezielle Fassungen und Verspiegelungen entwickelt, die die Wärmeabstrahlung nach unten optimieren. Zusammen mit speziellen Distanz-Halterungen wird eine zu starke Wärmeabgabe auf die Wärmebrückenoberfläche und damit ein zu großer Wärmeverlust weitgehend vermieden.
Das eingebaute Lastrelais für die Tellererkennung funktioniert elektronisch und nahezu verschleißfrei. Alle relevanten Schalt- und Heizelemente lassen sich einfach und ohne besondere Vorkenntnis austauschen.
 
Die Heizlampen  
 
Die (Halogen/Infrarot)-Heizlampen und deren Wirkung (Wellenlänge, Licht  und Strahlungsleistung und Absorption) wurden speziell auf den Einsatzzweck der Speisenwarmhaltung hin entwickelt und festgelegt.
 
Zusätzlich werden die Heizstrahler in einer Doppel-Glashülle gefertigt und sind unempfindlich gegen evtl. Verschmutzung von außen und entsprechend langlebig, die Lebensdauer der Lampen beträgt rund 5.000 Stunden. (Fast im Gegensatz zu den üblichen konventionellen Heizlampen, die einen hohen Verschleiß aufweisen). Die CLAUS-Heizlampen werden speziell für uns als Hersteller produziert und mit unserem Logo versehen.  
 
Vorteile:
 
Übliche Verweilzeiten vorausgesetzt, bewirken die Strahler eine sehr schonende und effektive Warmhaltung. Austrocknung und Hautbildung der Speisen werden verhindert.
 
2 Lampen-Ausführungen wurden entwickelt und sind lieferbar, 1 Ausführung mit mehr Lichtanteil, für die Warmhaltung und Präsentation von Speisen, z. B. an Buffets, bei denen es auch auf mehr Lichtanteil ankommt.  Eine weitere Ausführung ist eine dunklere Lampe, die immer da eingesetzt wird, wo eine zusätzliche Lichtquelle nicht gewünscht oder notwendig ist.
 
Energie sparen mit der Tellererkennung
 
 Mit einer speziellen hochtemperaturgeschützten Fotozelle und deren   zusätzlichen Schutz durch den Einbau in einer Rohr-Stütze konnten wir  eine enorme Einsparung an Heizenergie, einhergehend mit drastisch  weniger Wärmebelastung des Raumes, erzielen.
 
(Die konventionellen Wärmebrücken besitzen zwar Ein- und Ausschalter, werden in der Praxis jedoch meistens mit 100 % Einschaltdauer betrieben.  Diese Situation ist allgemein bekannt und haben wir auch in vielen Betrieben und Versuchsmessungen angetroffen).
 
Abgesehen von der neuen und zielgenauen Heiz- und Strahlungstechnologie können wir mit der CLAUSWÄRMEBRÜCKE eine extrem hohe Wirtschaftlichkeit  und Rentabilität anbieten.

Abmessung: 1120 x 350 x 350 mm
 

 
Schreiben Sie als erster einen Kommentar
Bewertung schreiben

Autor: Gast

Ihre Meinung:

ACHTUNG: HTML wird nicht unterstützt!

Bewertung:

Captchacode: Captcha
Sicherheitscode:


Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: